Africa Festival

Africa Festival

Reisebericht südliches Afrika 2019/20

Africa Festival, Würzburg, Deutschland

Um mal wieder ein bisschen Africa Feeling zu erleben, haben wir über Auffahrt einen Ausflug nach Würzburg zum Africa Festival gemacht. Dieses riesige Festival fand bereits zum 31. Mal statt und es war wirklich sehr eindrücklich.

Es geht vor allem um Musik und um bekannte und auch weniger bekannte Musiker aus Afrika, aber auch Afro-Musiker aus der ganzen Welt.

Neben den grossen Musik-Acts gibt es aber auch sonst gaaaanz viel zu sehen, zu hören und zu riechen. Es gibt unzählige Foodstände mit Essen aus verschiedenen afrikanischen Ländern. Es sind überall Strassenkünstler und Akrobaten unterwegs, es gibt einen grossen Basar mit vielen Ständen, wo man alles von Schmuck, über Kleider bis zu Musikinstrumenten kaufen kann.

Man kann sich aber auch einfach irgendwo hinsetzen und dieses kunterbunte Treiben beobachten und staunen. Es war so eine friedliche und farbenfrohe Stimmung mit sooo vielen unterschiedlichen Kulturen, einfach nur berührend und eindrücklich!

Reto hat ein paar wenige Bilder gemacht. Diese können aber nicht wiedergeben, was an diesem Festival alles los ist. Man muss es echt erleben!

Zum krönenden Abschluss am Sonntagabend gabs dann noch ein Hammer-Konzert von Gentleman.

Es war wirklich ein wundervolles Festival und wir waren auch sehr positiv von Würzburg überrascht. Eine wirklich sehr schöne und angenehme Stadt, die wir wohl sonst gar nie besucht hätten… 

Hier noch der Link zum Festival:

www.africafestival.org 

 

Africa Festival in Würzburg
Africa Festival in Würzburg
Würzburg
Würzburg
Africa Festival in Würzburg

Schreibe einen Kommentar