Alte Kalköfen Lodge

Alte Kalköfen Lodge

Nun bin ich ja bereits wieder weg von der Farm und weiter unterwegs Richtung Kapstadt.
Unterwegs hab ich Halt gemacht in der Alte Kalköfen Lodge und hab mal wieder etwas ganz Besonderes angetroffen!
Dieser Ort ist wunderschön und mit ganz viel Liebe zum Detail gestaltet, einfach toll!

Und über den netten Besitzer muss ich noch ne ganz tolle Geschichte erzählen!

Bereits beim Wegfahren von der Farm hatte ich Probleme mit dem Landcruiser. Er machte keinen Wank und auch kein Geräusch als ich versucht habe ihn zu starten.
Franziska hat mich dann angezogen, oder respektive ich mit ihrem Auto sie in meinem Auto und sie hat ihn zum laufen gebracht.
Wir dachten, dass die Batterie vielleicht ein bisschen schwach ist und sich auf meiner 3-stündigen Fahrt wohl wieder aufladen würde.
Leider falsch gedacht… Bei der Lodge angekommen, habe ich vor der Rezeption geparkt und den Cruiser nachher leider keinen Millimeter mehr bewegen können… Einfach nichts…

Der nette Lodge-Besitzer hat versucht, die Batterie zu überbrücken, ohne Erfolg. Er hat mir versprochen, dass wir am nächsten Tag (Sonntag…) eine Lösung finden und dass ich jetzt erst einmal relaxen soll :-).
Am nächsten Tag ist er dann tatsächlich 100 km bis zum nächst grösseren Ort (Keetmanshoop) und wieder zurück gefahren um mir eine neue Batterie zu besorgen!
Das ist doch mal ein Service!! Einfach genial!

Da mache ich doch gerne gleich noch ein bisschen Werbung für seine Lodge, die wirklich wärmstens zu empfehlen ist:

www.altekalkofen.com

Und der nette Besitzer heisst übrigens Frikkie!

  

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Franziska Keresztesi

    Super schön, urig, ganz nach meinem Geschmack. Da muss ich auch mal hin.

    1. Daniela

      Ja es lohnt sich wirklich!

Schreibe einen Kommentar