Reisebericht Südafrika, Botswana, Namibia und Zambia | 21. Juni bis 22. September 2017

Blog_61_Titel

Angehender Tour-Guide

Ich habe es geschafft! Meine erste Tour als angehender Tour-Guide liegt hinter mir.
3 Wochen, 13 Gäste, 2 Landcruiser, 2 Anhänger, 5400 km (das meiste davon Schotterpiste) durch Südafrika und Namibia, ein tolles Reiseleiterteam, viel Staub, viel gesehen, viel erlebt und alles mehr oder weniger gut überstanden.

Es war anstrengend, intensiv, interessant, vielseitig, ich habe sehr viel gelernt, viele nette Leute kennengelernt und bin einmal mehr über mich hinaus gewachsen. Ich bin ein kleines bisschen stolz auf mich, dass ich das alles geschafft habe und vor allem, dass ich den ganzen Trip mit Anhänger gefahren bin. Christian nennt mich Miss Trailer, weil ich den Anhänger von Anfang an nicht gerade geliebt habe :-).
Zwischenzeitlich habe ich sogar versucht, den Anhänger los zu werden, die Insider wissen, wovon ich spreche 😂!

Nun bin ich in Sambia, habe ein bisschen Zeit, das alles zu verarbeiten und bereite mich bereits auf meine nächste Tour vor.
Weitere Infos folgen bald!

Vielen Dank Christian dafür, dass Du auf meiner allerersten Tour dabei warst und dafür, dass wir ein so tolles Team waren! Ich hoffe, dass wir bald mal wieder eine Tour zusammen fahren. Ich konnte viel von Dir lernen und bin Dir dankbar für all die netten Worte und Komplimente und die tollen Gespräche. Es war sehr angenehm, die Tour gemeinsam mit Dir fahren zu dürfen.

Und auch vielen Dank an unsere tollen Gäste! Wir haben so viel gemeinsam erlebt! Ich danke euch für euer Verständnis, für eure Grosszügigkeit und eure Begeisterungsfähigkeit.

 

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
10 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Dominique
4 Jahre zuvor

Meine Liebe!! Wow, ich bin beeindruckt von deiner grossartigen Leistung und natürlich von den wunderschönen Bildern!! Mir ist ganz warm ums Herz 😊.
Ganz liebi Grüessli
Dominique

Petra
4 Jahre zuvor

Daniela, Du kannst echt stolz auf Dich sein!
Was Du bzw. Ihr geleistet habt, kann ich nur bewundern:
ESELSGEDULD, Nerven wie Drahtseile,einladen, ausladen, anhängen, abhängen, erinnern, informieren, lächeln, stets freundlich, auch wenns eigentlich nicht mehr geht – Du weisst, was ich mein… nebenbei noch schnell ein paar tausend Kilometer mit Monster fahren (ich lasse bewusst offen, ob das Fahrzeug oder die Ladung gemeint ist…)
Und dann immer die Versuchung, den Anhänger los zu werden – aber standhaft zu bleiben und ihn mitzunehmen.
GLG
Petra

Priska lüscher
4 Jahre zuvor

Hallo daniela , ich habe heute endlich einmal wieder deinen blog besucht . Es ist ja der hammer , was du so erlebst !!! 👍Ich wünsche dir weiterhin viel gfreuts und eine tolle zeit ! Liebe grüsse vo de priska

Marietheres
4 Jahre zuvor

hello Miss Trailer super, du hast es geschafft.Sehr beeindruckend auch deine tollen Bilder. Wir wünschen dir gute Erholung in Sambia und viel neue Kraft für deine nächste Tour. Liebe Grüsse aus Ennetbürgen Marie-Th.u. Joe

Silke
4 Jahre zuvor

Willkommen im Club…. Ich wünsche Dir allzeit eine lekker pad, sowie nur liebe Gäste und nette KollegenInnen ; )