Besucher am Wasserloch

Besucher am Wasserloch

Reisebericht südliches Afrika 2019/20

Wildlife Camp, Mfuwe, South Luangwa, Zambia

Es hat sich gelohnt!

Und ich möchte es natürlich nicht versäumen, nun auch noch einige der Besucher am Wasserloch zu zeigen.
Auch hier hat sich das Warten wirklich gelohnt und wir durften an den verschiedenen Tagen im Hide so einige Tiere beobachten.

Aber das absolute Highlight, das wir erlebt haben, das folgt dann im nächsten Blogpost ☺️.
Es ist zwar kein sonderlich spektakuläres Tier, aber die Sichtung war genial!

Besucher am Wasserloch
Besucher am Wasserloch
Besucher am Wasserloch
Besucher am Wasserloch
Besucher am Wasserloch
Besucher am Wasserloch

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Doris

    Sehr schöne Aufnahmen und von einem Hide aus auch aus einer anderen Perspektive. Es freut mich richtig, dass es dort genug Wasser hat und, wie es aussieht, die Tiere dadurch auch genug Grünzeug zum Fressen finden.

    1. Daniela

      Ja wir fanden echt, dass die Situation im und um den South Luangwa einiges besser war, als z.B. in Mana Pools.
      Die Tiere sahen viel besser aus und es war auch noch viel grüner und wir hatten das Gefühl, dass die Tiere immer noch genügend Futter finden.

Schreibe einen Kommentar