Birding am Wasserloch

Birding am Wasserloch

Reisebericht südliches Afrika 2019/20

Wildlife Campsite, Mfuwe, South Luangwa, Zambia

Einfach schön ☺️

Wie gesagt haben wir wirklich viel Zeit im Hide vom Wildlife Camp verbracht. Und es hat sich auch einiges an Wildlife gezeigt.

Was uns aber auch immer wieder so fasziniert und besonders gefällt an einem Wasserloch ist die Vogelwelt! Inzwischen sind wir wirklich so weit, dass wir auch Vögel einfach stundenlang beobachten können. Das hätte ich mir vor 18 Jahren bei meinem ersten Besuch in Afrika echt nicht vorstellen können!
Da fand ich das richtig ätzend, dass man wegen einem Vogel anhält und ihn auch noch fotografiert 😂.

Jaja, so verändern sich im Laufe der Zeit die Interessen und ich habe natürlich schon lange damit angefangen, auch den kleinen Dinge im Busch Beachtung zu schenken.
Und ich habe ja auch noch Übungs-Bedarf in der Vogel-Fotografie ☺️.

Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole
Birdlife at the waterhole

Dieser Beitrag hat 6 Kommentare

  1. Hello Africa
    Schon wieder unglaublich schöne Fotos, grosses Kompliment!
    Ich sehe, Ihr geniesst die Wiege der Menschheit in vollen Zügen, mit Demut und Respekt.
    Schön Eure Berichte zu lesen.

    Liebe Grüsse
    Hansjörg

    1. Daniela

      Lieber Hansjörg
      Vielen herzlichen Dank für deine lieben Worte!
      Es freut mich sehr, dass du unsere Reise virtuell mitverfolgst und dir die Berichte und Fotos gefallen.
      Liebe Grüsse vom Lake Malawi
      Daniela & Reto

  2. Vreni Rosina

    I find du machsch das würklich guet👍die föteli sind eifach supergenial🥰🤩

    1. Daniela

      Danke vel mol!! I maches wörkli au mega gern ☺️!

  3. Doris

    Was heisst da „Übungs-Bedarf“? Deine Fotos sind echt klasse! Macht Freude, sie anzuschauen.

    1. Daniela

      Vielen Dank liebe Doris! Ich lernen in der Fotografie immer am meisten dazu, wenn ich in Afrika am üben bin.
      Ich bewundere da echt Reto, wenn er jeweils Zuhause so viel über Fotografie liest und sich aus Videos so viele Infos darüber holt.
      Da bin ich schon viel mehr der Praktiker, der es ausprobieren muss und fast nur so lernt.
      Und Reto muss dann jeweils als Informationsquelle für mich herhalten, wenn ich mal wieder nicht weiss, welche Settings ich einstellen muss, um das Resultat zu bekommen, das ich mir vorstelle 🙈…

Schreibe einen Kommentar