Farm Nutupsdrift

Hier findest Du alle Abenteuer, die ich auf der Farm Nutupsdrift in der Nähe von Maltahöhe in Namibia erlebt habe.

Ich habe 7 Wochen bei Franziska auf der Farm verbracht, 4 Wochen davon alleine als Farmvertretung. In dieser Zeit war Franziska in Deutschland im Urlaub.
Jakobs ihr Arbeiter hat zu dieser Zeit noch in einem kleinen Nebengebäude von der Farm gelebt und hat sich um die Ziegen und Schafe gekümmert.

Zu meinen Aufgaben gehörte unter anderem, mich darum zu kümmern, dass alles läuft und die Arbeiten erledigt sind. Und vor allem, mich um die 2 Katzen und 3 Hunde zu kümmern. Das habe ich natürlich geliebt und die Vierbeiner haben mir so gut Gesellschaft geleistet, dass ich mich nie alleine gefühlt habe.

Kunst und Kurioses 1

Hier auf der Farm gibt es soooo viel zu sehen und zu entdecken. Ich war schon ein paarmal mit der Kamera auf Entdeckungstour und werde das auch noch einige Male machen.

Weiterlesen Kunst und Kurioses 1

Big City Lights…

Gestern habe ich einen Ausflug nach Maltahöhe gemacht. Eine Grossstadt!! Es hat doch ca. 2100 Einwohner. Für diesen Ausflug schaue ich doch glatt mal wieder in den Spiegel, kämme meine Haare und ziehe ein frisches T-Shirt an :-). Der Weg ist ca. 45 km lang und die erste Strecke führt…

Weiterlesen Big City Lights…

Einfach süss!

Und weil sie einfach so zuckersüss ist, gibts heute nochmals einen Blog über Joleen. Mit einigen Videos, damit ihr sie auch mal in Action seht. Ich hab mal versucht, sie während dem Trinken zu filmen. Es war, sagen wir mal eher schwierig, weil sie extrem gierig ist, wenns ums Fressen…

Weiterlesen Einfach süss!

Waran-Tag oder was…?

Gestern habe ich nichtsahnend meine Wäsche gewaschen (die Waschmaschine stelle ich euch in einem nächsten Blogpost vor :-)) und als ich mich umdrehe und die Wäsche draussen aufhängen will, faucht und züngelt mich ein Waran an, und das mitten in dem kleinen Waschhäuschen! Er steht mitten im Weg und ich…

Weiterlesen Waran-Tag oder was…?

Pool eingeweiht!!

Es gibt hier auf der Farm tatsächlich einen Pool! Aber nein, natürlich keinen stinknormalen Pool... Auf so eine Farm gehört eine very special edition :-). Es ist ein Wasserreservoir und darin gibts sogar Fische. Und dank denen gibts keine Algen und man hat einen wunderbaren, erfrischenden Naturpool ohne jede Chemie. Einfach…

Weiterlesen Pool eingeweiht!!

Total anders!

Heute Morgen hatte ich das Gefühl, es ist an der Zeit, mal einen anderen Weg für unseren morgendlichen Spaziergang auszuwählen. Und ich wurde so überrascht! Es sieht dort alles so total anders aus! Ich kam mir beinahe schon vor wie bei einem Waldspaziergang. Seht selbst ;-): Naja, hier noch nicht…

Weiterlesen Total anders!

Playtime!

Wenns ums Spielen und Jagen geht, dann sind vor allem die beiden Collies nahezu unermüdlich. Aber auch Angel hält immer tapfer mit!

Weiterlesen Playtime!

Morgendlicher Spaziergang

Ich mache jeden Morgen einen einstündigen Spaziergang mit den Hunden. Heute nehme ich euch mal mit und zeige euch, was man da so alles entdeckt. Zuerst zeige ich euch mal einen Rundumblick wenn man ein Stück von der Farm weg ist, damit ihr euch ein bisschen orientieren könnt :-).  …

Weiterlesen Morgendlicher Spaziergang

Wunderschöne Kleinigkeiten

Rund um das Farmhaus gibt es unzählige Dinge zu entdecken! Heute zeige ich euch mal ein paar wunderschöne Pflanzen, die man hier im «Farm-Park» so findet. Obwohl das Land hier extrem karg und trocken ist, kann dank dem vielen Wasser hier auf der Farm auch viel wachsen und gedeihen. Es…

Weiterlesen Wunderschöne Kleinigkeiten

Wasserstellen prüfen

Heute musste ich mit Jakobus, dem Arbeiter die Wasserstellen auf dem Farmgelände prüfen. Diese Wasserstellen sind für die Pachtrinder und auch für das Wild, das sich hier auf dem Grundstück aufhält. Da das Gelände sehr weitläufig ist, macht man das natürlich mit dem Auto. Besser gesagt mit dem Bakkie, das…

Weiterlesen Wasserstellen prüfen

Endlich…

...hat sich auch Fatty noch fotografieren lassen :-)! Er ist ein toller, verschmuster Kater. Da er schon ein bisschen älter ist als Tabby ist er nicht mehr ganz so verspielt, aber er holt sich dafür regelmässig seine Streicheleinheiten bei mir ab.  

Weiterlesen Endlich…

Tabby, die süsse Wilde

Tabby wohnt seit diesem April hier auf der Farm. Franziska hat sie aus einem Tierheim in Swakopmund mitgenommen. Wie sie mir erzählt hat, war Tabby am Anfang ziemlich wild und Franziska hatte schon die Befürchtung, dass man sie gar nie richtig streicheln kann. Aber inzwischen ist sie schon ziemlich zutraulich,…

Weiterlesen Tabby, die süsse Wilde