Kaffeepause bei den Baobabs

Kaffeepause bei den Baobabs

Normalerweise darf man ja nicht aus dem Auto aussteigen, wenn man in den Nationalparks unterwegs ist.
Zumindest nicht, wenn man sich nicht auf der Campsite befindet oder auf einem markierten Aussichtspunkt, Picknickplatz, bei einer Sehenswürdigkeit oder einem bereitgestellten Klo.
Eine dieser Sehenswürdigkeiten sind zum Beispiel diese wunderschönen Baobabs.

Der Baobab zeichnet sich durch einen relativ kurzen, extrem dicken Stamm aus. Die Baumkrone besteht aus kräftigen, oft unförmig erscheinenden Ästen, die eine weit ausladende Krone bilden. Im unbelaubten Zustand erinnert die Astkrone an ein Wurzelsystem, was zu der Legende beigetragen hat, der Affenbrotbaum sei ein vom Teufel verkehrt herum gepflanzter Baum.

Ich finde diese Bäume unglaublich schön und es ist ein ganz spezielles Gefühl, sich in unmittelbarer Nähe von ihnen aufzuhalten.

Schreibe einen Kommentar