Kleiner Kuchen-Stopp in Helmeringhausen

Kleiner Kuchen-Stopp in Helmeringhausen

Reisebericht Botswana und Namibia 2018/19

Helmeringhausen, Namibia

Inzwischen sind wir in Namibia angekommen und haben uns bereits von Judy und Gerrie verabschiedet.
Und wir sind auch schon bereits auf dem Weg zu den nächsten Freunden :-).

Jetzt aber erst mal noch ein Zwischenhalt in Helmeringhausen.
Dort gibt es 1 Hotel, 1 Tankstelle und etwa 10 Häuser. Und der Apfelkuchen, den es im Hotel gibt, soll anscheinend der beste in ganz Namibia sein.
Wir haben ihn probiert und können dies nur bestätigen! Er schmeckt einfach himmlisch!

Zwar hab ich vom Kuchen kein Foto gemacht, dafür aber von dem paradiesischen Garten, der zum Hotel gehört. Diese grüne Oase befindet sich wohlverstanden inmitten von karger und staubtrockener Landschaft.

Hotel und Guest Farm Helmeringhausen

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. Felix

    Hallo zäme, so spannend und faszinierend was unsere Mutter Natur alles für Überraschungen hat. Ich liebe Apfelkuchen und hätte keinen Cent darauf gewettet das es einen solchen gibt in Namibia, da hätte ich alles verloren😂. Wünsche euch eine tolle Weiterreise und passt auf euch auf 😘 felix

    1. Daniela

      Hoi Felix, ja in Namibia spürt und sieht man die deutschen Einflüsse noch überall. Es gibt an vielen Orten typisch deutsches Essen und z.B. in Swakopmund gibt es auch immer noch viele Häuser, die von deutschen Einwanderern gebaut wurden. Es ist Vieles noch in deutsch angeschrieben, z.B. die Strassennamen oder auch Wirtshäuser und Restaurants.
      Liebe Grüsse aus Nutupsdrift, Daniela

Schreibe einen Kommentar