Botswana 2016/17

Reisebericht Namibia, Südafrika, Botswana 2016/17 | 15. September 2016 bis 27. Januar 2017

Blog_103_LM11

Löwen-Action!

An unserem letzten Tag im Moremi Game Reserve durften wir ein ganz besonderes Spektakel erleben.
Wir haben einen einsamen Büffel gesehen, angehalten und die weitere Gegend abgesucht.
Dann hat Reto in der Nähe eine Löwin entdeckt und gleich darauf haben wir noch 2 weitere gefunden, die sich im Busch versteckt hielten.
Eine Herde Zebras war gleichzeitig auch noch im Anmarsch. Die Zebras näherten sich unwissenderweise immer mehr den Löwinnen und der Buffalo hinterher.
Die Löwinnen gingen in Lauerstellung und als der Büffel ganz nah war, kam eine aus der Deckung und die 2 anderen hinterher. Der Büffel ist aufgeschreckt und hat versucht weg zu rennen. Er kam direkt auf unser Auto zu und die 3 Löwinnen hinterher. Alles ging sehr schnell und er wusste nicht, auf welcher Seite er unserem Auto ausweichen soll und ist ausgerutscht und hingefallen!! Alles direkt vor unseren Augen! Die 3 Löwinnen haben aber keinen ernsthaften Angriff gestartet, da sie wussten, dass sie gegen den Büffel wohl keine Chance haben. Es war ein ausgewachsener Bulle und die wiegen bis zu 1.5 Tonnen.
Löwen reissen durchaus Büffel, wenn sie die Möglichkeit haben, aber dazu müssen es mehr Löwen sein. Büffel können extrem gefährlich werden und Löwen auch töten, wenn sie sich gegen sie zur Wehr setzen.
Die Löwinnen rannten dem Büffel noch ein bisschen hinterher, gaben dann aber auf und der Büffel hat sich langsam im Busch verzogen.
Die 3 Löwinnen haben alle nach ihrer missglückten Jagd erst einmal Wasser getrunken und sich dann nacheinander wieder unter einen Busch in den Schatten gelegt :-).

Hier nun die Bilder dazu:

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
4 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
Alwyn Youssoufian
4 Jahre zuvor

SUPER schöne Bilder

Karin
4 Jahre zuvor

HAMMER-Fotos!! 😎