Meeting in the middle of the pan

Meeting in the middle of the pan

Reisebericht Botswana und Namibia 2018/19

Swartpan, Kalahari, Botswana

An unserem zweiten Abend in der Swartpan sind wir zum Sundowner mitten auf die Pfanne gefahren und haben die Springböcke beobachtet.

Irgendwann haben wir einen entdeckt, der sich irgendwie eigenartig verhält. Er hat in eine Richtung gestarrt und seinen weissen Schwanz aufgeplustert und aufgestellt.

Als Reto seinem Blick folgt, erkennt er mit dem Feldstecher am Rand der Pfanne eine Hyäne.

Wir erkennen, dass sie in unsere Richtung läuft und warten also mal ab und fangen an, Bilder zu machen. Irgendwann erkennen wir, dass sie wirklich direkt auf uns zuläuft und hinter unserem Auto bleibt sie ganz relaxt stehen und mustert uns.
Nach ein paar Minuten entscheidet sie, dass wir doch nicht so spannend sind und wahrscheinlich auch sowieso nicht unbedingt geniessbar und so trottet sie weiter an uns vorbei. In einiger Entfernung legt sie sich dann mitten in der Pfanne hin und wartet wohl ab, ob ihr noch was Geniessbareres vor die Schnauze läuft :-).

Als wir am nächsten Morgen unsere Campsite auf Spuren untersuchen stellen wir fest, dass sie uns in der Nacht besucht hat und sich alles um unser Auto herum ganz genau angeschaut hat.

Wir hatten schon viele ganz unterschiedliche Begegnungen mit Hyänen. Und ich habe auch schon öfters darauf hingewiesen, dass sie oft in einem falschen Licht dargestellt werden. Ich mag diese Tiere wirklich sehr und finde die Begegnungen mit ihnen immer wieder sehr faszinierend.

Schreibe einen Kommentar