Mirabib im Namib Naukluft Park

Mirabib im Namib Naukluft Park

Reisebericht südliches Afrika 2019/20

Campsite Mirabib, Namib Naukluft Park, Namibia

Ein Fels in der Brandung

Wir sind nun unterwegs im Namib Naukluft Park und unsere erste Nacht verbringen wir auf der Mirabib Campsite. Schon von weither sieht man die Felsen in der ansonsten komplett flachen Gegend. Rund um den Felsen verteilt gibt es etwa 4 bis 5 Stellplätze mit Feuerstelle wo man übernachten darf. Wir entscheiden uns für ein wunderschönes Plätzchen, von wo aus man herrlich die Ebene überlicken kann und den Sonnenuntergang sieht.

Am nächsten Tag klettern wir auf den Felsen und erkunden diese unglaublich schönen und eindrucksvollen Felsvormationen.

Forschungsstation Gobabeb mitten in der Wüste

Danach machen wir uns auf den Weg nach Gobabeb, das ist eine Forschungsstation ganz in der Nàhe. Es gibt dort ganz viele verschiedene Projekte und Dinge, die in der Gegend erforscht werden.

Wir übernachten dort auf der Campsite und dürfen uns zu den Forschern gesellen, die im Moment gerade dabei sind, Daten über die sehr ungewöhnliche Pflanze Welwitschia sammeln.

Auch dürfen wir einem Vortrag zuhören, den eine Studentin hält über ihr Forschungsprojekt. Sie erforscht die Verbreitung von einer bestimmten Melonen-Art, die hier in der Gegend wächst. Sie werden unter anderem durch die Schakale verbreitet, die die Melonen essen und dann an anderer Stelle die Kerne wieder ausscheiden.

Mirabib
Mirabib

Und hier noch ein paar Handy-Fotos von unserer Kletter-Aktion:

Mirabib
Mirabib

Schreibe einen Kommentar