Silvester in Botswana

Silvester in Botswana

Wir haben es geschafft und sind pünktlich zu Silvester in Botswana angekommen.
Und noch dazu haben wir eine wunderschöne Campsite gefunden, zu der die Elefanten kommen, weil es hier ein Wasserloch gibt.
Da es aber seit Beginn unserer Reise immer wieder zum Teil ziemlich heftig regnet, gibt es im Moment überall Wasser und die Tiere müssen nicht unbedingt zu den Wasserlöchern kommen.
Das ist zu dieser Jahreszeit (Regenzeit) halt immer ein bisschen das «Problem» und deshalb reisen viele Leute lieber in der Trockenzeit, also im afrikanischen Winter hierher, um Tiere zu beobachten.
Der Vorteil von dieser Jahreszeit ist aber, dass es nicht so viele Touris hat und man die Campsites nicht so weit im voraus buchen muss.
Und weil ich ja bekanntlich nicht so gerne plane (natürlich nur auf Reisen), ist das für mich ideal :-).

Während unserem Aufenthalt auf dieser Campsite konnten wir aber doch wenigstens einen Elefanten aus nächster Nähe beobachten.

Dieser Beitrag hat 2 Kommentare

  1. marlis schell

    die Bilder sind SUPER . Ein beeindruckendes Tier.
    Liebe Grüsse aus der verschneiten Schweiz.
    Gotti Marlis

    1. Daniela

      Ja Elefanten könnte ich stundenlang beobachten, unglaublich faszinierend! Ganz liebe Grüsse aus dem regnerischen Botswana, Daniela

Schreibe einen Kommentar