First Stop…

First Stop…

…@ Farouk’s Home :-)!

Seit Mittwoch bin ich nun also in Nelspruit bei Karin, John und Farouk zu Besuch.
Zum ersten Mal bin ich im afrikanischen Winter unterwegs und deshalb auch im Moment noch ein bisschen am Frieren…
Es ist zwar nicht so richtig, richtig kalt, aber doch schon ein Unterschied zu den aktuellen Schweizer Temperaturen mit über 30 Grad.

Woran ich mich auch erst gewöhnen muss ist, dass hier bereits um 5, halb 6 die Sonne untergeht und um 18 Uhr ist es echt schon stockdunkel! Es ist ja auch im afrikanischen Sommer so, dass es nie wie bei uns bis um 22 Uhr hell bleibt, weil man in Afrika näher am Äquator ist.

Aber ansonsten fühlt es sich bereits fast so an, als wäre ich nie weggewesen.

Ab Morgen sind dann Karin und John weg und dann werde ich das Haus «nur» noch mit Farouk und der Hundesitterin teilen.

Ich bleibe noch bis am nächsten Donnerstag, werde hier noch einige Besorgungen machen und mich vor allem einkleiden für die kühlen Temperaturen, die mich auch auf der weiteren Reise noch erwarten werden.

Hier nun schon mal die ersten Eindrücke:

Schreibe einen Kommentar