Bisherige reisen

Reiserouten von meinen/unseren bisherigen Reisen im südlichen Afrika.

2019/2020
24. Juli 2019 bis 8. Februar 2020 (6 Monate)

Flug von Zürich nach Kapstadt.
2 Wochen in und um Kapstadt, da unser Cruiser  noch fertig ausgebaut werden muss.
Die Reise starten wir mit ein paar Tagen im Kgalagadi Transfrontier Park.
Danach gehts für 5 Wochen nach Namibia. Wir verbringen die meiste Zeit im Nordwesten, Damaraland und Kaokoland.
Wir überqueren die Grenze nach Botswana und verbringen einige Tage in Kasane und machen von dort aus eine kleine Runde nach Khwai und Savuti.
Danach geht’s über Zimbabwe weiter nach Zambia, dort machen wir eine Pause in Siavonga bei unseren Freunden.
Wir überqueren wieder die Grenze nach Zimbabwe und verbringen einige Tage im Mana Pools Nationalpark.
Danach zurück nach Zambia, einige weitere Tage in Siavonga, dann über Lusaka in den South Luangwa.
Es geht weiter in das 6. Land auf dieser Reise und zwar nach Malawi. Hier werden wir auch unseren Turning Point erreichen und von da aus wieder Richtung Süden reisen.
Und zwar zuerst nochmals zurück nach Zambia, dann nach Zimbabwe, mit einem kleinen Abstecher nach Botswana und wieder zurück nach Zimbabwe.
In diesem Land gibt es noch sooo viel zu entdecken und wir bereisen den Hwange und den Gonarezhou Nationalpark.
Danach reisen wir über Mozambique zurück nach Südafrika. Nach einem kurzen Abstecher nach Swaziland (eSwatini) reisen wir der Ostküste entlang zurück nach Kapstadt und fliegen von dort zurück nach Zürich.

2018/2019
16. Dezember 2018 bis 16. Januar 2019 (4.5 Wochen)

Flug von Zürich nach Kapstadt.
Cruiser in Gordon’s Bay bei Judy und Gerrie holen.
Mit Judy und Gerrie über Springbok nach Oranjemund.
Dann weiter nach NamibRand.
Danach gemeinsam mit Franziska auf ihre Farm.
Dann über Windhoek, Gobabis nach Botswana.
In Botswana haben wir die meiste Zeit in und um den Kgalagadi verbracht.
Cruiser zurück nach Gordon’s Bay gebracht und von Kapstadt zurück nach Zürich..

Reiseroute 2018-19

2017/2018
8. Dezember 2017 bis 22. Januar 2018 (6 Wochen)

Flug von Zürich nach Kapstadt.
Cruiser in Gordon’s Bay bei Judy und Gerrie holen.
Den ersten Teil der Route verbringen wir mit Judy und Gerrie.
Über Springbok nach Namibia an den Orange River, Richtersveld NP, Klein Aus Vista, Koiimasis.
Dann zu Franziska auf die Farm und danach nach Sossousvlei.
Danach über Windhoek nach Botswana in die Central Kalahari.
Weiter über Maun in den Moremi, Khwai und Savuti.
Zurück nach Maun und über Kang und das Kaa Gate in den Kgalagadi.
Reto ist von Upington nach Hause geflogen.
Ich bin mit dem Cruiser zurück nach Gordon’s Bay gefahren und von Kapstadt zurückgeflogen.

Reiseroute 2017-18

2017
21. Juni bis 22. September 2017 (3 Monate)

Flug von Zürich nach Johannesburg (Südafrika).
Zuerst ein Abstecher zu Karin nach Nelspruit (Südafrika).
Dann 2.5 Wochen gemeinsam mit Reto im Kgalagadi Transfrontier Park (Botswana/Südafrika).
Abstecher nach Hoedspruit (Südafrika) zu K9 Conservation.
Flug von Johannesburg nach Windhoek (Namibia).
Road-Trip (alleine) von Windhoek nach Cape Town mit vielen Stationen unterwegs.
Besuch bei Franziska auf der Farm, Maltahöhe (Namibia).
Besuch bei Gerrie und Judy in Gordons Bay (Südafrika).
Mithilfe beim Führen einer 13-köpfigen Reisegruppe, 3 Wochen durch Südafrika und Namibia.
Flug von Windhoek nach Lusaka (Sambia).
2-wöchiger Aufenthalt in Lusaka.
Flug von Lusaka nach Zürich.

2016/2017
15. September 2016 bis 27. Januar 2017 (4.5 Monate)

Flug von Zürich nach Windhoek (Namibia).
6-wöchiger Aufenthalt und Farmvertretung bei Franziska auf der Farm in der Nähe von Maltahöhe.
Flug von Windhoek nach Johannesburg (Südafrika).
4-wöchiger Aufenthalt auf Lionsrock in Bethlehem.
3-wöchiger Aufenthalt bei Karin in Nelspruit.
4.5-wöchige Reise mit Reto durch Botswana (Chobe, Savuti, Moremi, Kgalagadi).
Flug von Johannesburg nach Zürich.

Die erste Zeit habe ich auf einer Farm in Namibia verbracht, mitgeholfen und sogar 4 Wochen Farmvertretung gemacht. Inzwischen habe ich für Franziska, die Farm und für ihr Angebot eine Website gemacht: www.nutupsdrift.de

Danach gings nach Südafrika wo ich für 4 Wochen im Grosskatzen-Refugium Lionsrock als Volunteer gearbeitet habe und eine ganze Menge über Grosskatzen und Tierschutz lernen durfte.

www.lionsrock.org

Lionsrock
Lionsrock

Als krönenden Abschluss gabs dann eine 5-wöchige Reise mit meinem Partner Reto durch Botswana.

Wir waren wie auf all unseren Reisen als Selbstfahrer mit einem 4×4 mit Dachzelt unterwegs. Mehr Infos zu den verschiedenen Reisen gibt es unter anderem hier.

Polentswa Campsite
Reiseroute 2016-17

2016
14. Januar bis 7. Februar 2016 (3 Wochen)

Flug von Zürich nach Windhoek (Namibia).
Selbstfahrer-Reise mit Reto in Namibia und Südafrika.
Vor allem im Etosha NP und im Kgalagadi Transfrontier Park.
Flug von Windhoek nach Zürich.

2014/2015
21. Dezember 2014 bis 28. Januar 2015 (5 Wochen)

Flug von Zürich nach Windhoek (Namibia).
Selbstfahrer-Reise mit Reto durch Namibia und Botswana.
Start in Namibia:
Etosha National Park, Caprivi Strip, Mahango und Mudumu NP.
Dann nach Botswana:
Chobe NP, Savuti, Moremi Wildlife Reserve, Nxai Pan NP, Makgadikgadi Game Reserve, Okavango Delta.
Flug von Windhoek nach Zürich.

Reiseroute 2014-15

2005/2006
8. Dezember 2005 bis 3. Januar 2006 (3.5 Wochen)

Selbstfahrer-Reise durch Namibia und Botswana

 

2005
1. März 2005 bis 28. April 2005 (2 Monate)

Selbstfahrer-Reise durch Südafrika, Namibia und Botswana

 

2001/2002
Oktober 2001 bis Februar 2002 (5 Monate)

Längerer Aufenthalt in Kapstadt.
Verschiedene Reisen in Südafrika und Namibia.