Katzen-Alarm 😍

Katzen-Alarm 😍

Reisebericht südliches Afrika 2019/20

Umzumbe Surf Camp, Port Shepstone, Kwazulu Natal, Südafrika

Tierische Gesellschaft

Unterhalb von Durban und kurz vor Port Shepstone finden wir ein Surf-Haus mit einem grossen Garten, in dem man campen kann. Wir sind die einzigen Gäste und machen es uns im Garten gemütlich und richten uns ein.

Es dauert nicht lange, bis wir Gesellschaft bekommen und zwar von einem Kater, der sogleich unser ganzes Auto inspiziert. Er scheint sich auf Anhieb bei uns wohl zu fühlen. Als wir am Abend ins Bett gehen, klettert er doch tatsächlich aussen auf den Awning und kann so durch das Moskitonetz direkt in unser Zelt blicken. Wir öffnen es und er kommt sofort zu uns ins Zelt rein. Er kuschelt sich zu uns und schläft tatsächlich die ganze Nacht bei uns im Dachzelt!!

Er wäre bestimmt ein Kater, mit dem man auch problemlos reisen könnte ☺️…

Soooo süss!!

Der Kater ist aber nicht der einzige vierbeinige Bewohner in diesem Surf-Camp. Wir dürfen das Haus nutzen zum Duschen und fürs Klo und können uns auch sonst dort aufhalten. Als ich gegen Abend duschen gehe, entdecke ich einen weiteren zuckersüssen Bewohner des Hauses. Ein witzig kleines Busi, das auf einem Stuhl im Wohnzimmer schläft. Das Kleine ist noch soooo winzig und anscheinend aber ganz alleine hier.
Der zuständige Typ von der Unterkunft erklärt mir später, dass das Kleine ihnen zugelaufen ist und anscheinend seine Mutter verloren hat. In seiner Verzweiflung hat es einen Unterschlupf und vor allem Futter gesucht und hier beides gefunden.
Nun ist es natürlich um mich geschehen und ich verbringe den Rest des Abends mit diesem süssen, kleinen Racker. Ich muss mir erst sein Vertrauen erarbeiten, aber nach einiger Zeit habe ich es geschafft und als er vor Müdigkeit fast im Stehen einschläft, kuschelt er sich tatsächlich auf meinem Schoss zusammen und geniesst die Wärme und Nähe offensichtlich sehr 🥰.

Wir bleiben dann sogar noch eine zweite Nacht und auch den nächsten Abend verbringe ich spielend mit der kleinen Katze und danach schläft sie stundenlang auf meinem Schoss und will gar nicht mehr weg.

Ja und am nächsten Tag will ich dann gar nicht mehr weg… Am liebsten würde ich den kleinen Fratz mitnehmen, er ist mir in der kurzen Zeit so sehr ans Herz gewachsen…

Kater zu Besuch
Kater zu Besuch
Katzenbaby
Katzenbaby
Katzenbaby

Dieser Beitrag hat 5 Kommentare

  1. Karin

    😍😍

  2. felix

    jöööööö daniela, wi süess das gschöpf gottes. da wärs um mich au gscheh, heul heul am tag des abschieds 😭😭😭. wer weiss vielleicht sehr ihr euch wieder 🥰

    1. Daniela

      Ja Felix, der Abschied fiel mir wirklich schwer, aber ich habe die Zeit mit diesem süssen Fratz sehr genossen 🥰.

  3. Doris

    Hoi Daniela. Sooo süss, dieses kleine Kätzchen. Es hat sich richtig wohl gefühlt in deiner Gesellschaft, das sieht man, und wird dich sicher vermissen…
    Jetzt kann ich mich wieder deinem Blog widmen, da wir wieder mehr oder weniger Internet haben.
    Liäbs Grüessli aus SA, Doris

    1. Daniela

      Liebe Doris, ja das Kleine hat mir wirklich ein bisschen das Herz gestohlen…
      Ich hoffe, es geht euch gut in eurer temporären Wohnung in Franschhoek und ihr kommt mit der sehr speziellen Situation mit der Ausgangssperre gut zurecht…
      Ganz liebe Grüsse, Daniela

Schreibe einen Kommentar